Das echte „Krifteler Mädsche“ kocht noch jeden Tag mit Leidenschaft

Kürzlich feierte ein „Ur-Krifteler Mädsche“ ihren 95. Geburtstag: Elfriede Pfeil. Ihr Alter sieht man ihr nicht an. Sogar manche Ärzte sind verblüfft, wenn sie das Geburtsdatum der rüstigen Kriftelerin lesen. Ihr Geheimnis:
Die Familie hält sie jung! Enkelin Simone Kurz-Pedersen wohnt seit etlichen Jahren mit ihrer Familie im selben Haus. Auch Elfriedes Töchter Inge und Ursula, ihre Schwiegersöhne und weitere Enkel wohnen ganz in der Nähe. Somit ist fast immer „Leben in der Bude“.

Begleithunde müssen nicht draußen bleiben
Kreisbehindertenbeirat appelliert an Veranstalter, Kino- und Geschäftsbesitzer
MTK. Ein Hundeverbot in Kinos, Geschäften und bei Veranstaltungen greift nicht bei Begleithunden für Blinde und Diabetiker.

BUND Flörsheim wirbt um neue Mitglieder

Mit mehr als einer halben Million Mitgliedern ist der Bund  für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) der mitgliederstärkste Verein zur Erhaltung der natürlichen Grundlagen für Menschen, Tiere und Pflanzen in Deutschland. Auch in Flörsheim gibt es seit mehr als 30 Jahren einen Ortsverband.

Frühjahrsputz in der Gemeinde
Überall wird gearbeitet

KRIFTEL. Die Wetteraussichten waren gut, Grund genug für Dieter Veit, den Kiosk im Freizeitpark nach der langen Winterpause zu öffnen. Es war richtig was los im Park“, freut er sich. Auch auf dem 18-Loch-Minigolfplatz, für den er die Schläger ausgibt, kann wieder gespielt werden.

Landrat Cyriax übergibt Bescheide an acht Vereine

MTK. Mit insgesamt rund 121.000 Euro fördert der Main-Taunus-Kreis Bauvorhaben von acht Sportvereinen. Wie Landrat Michael Cyriax bei der Übergabe der Bewilligungsbescheide an Vereinsvertreter sagte, werden damit Arbeiten an diversen Sportstätten unterstützt.

Mobilfunk-Löcher melden

KRIFTEL. Der Gemeindevorstand soll die Krifteler Bürger bitten, Mobilfunklöcher in Kriftel bei der Gemeindeverwaltung zu melden – das beantragte die CDU-Fraktion anlässlich der Haushaltsberatung in der vergangenen Sitzung der Gemeindevertretung.

Velotechnik für Wirtschaftspreis nominiert

KRIFTEL. Die Liegeradmanufaktur HP Velotechnik mit Sitz in Kriftel ist für den „Großen Preis des Mittelstands“ nominiert. Das teilte das Unternehmen jetzt in einer Pressemeldung mit. Der Preis wird jährlich von der Oskar-Patzelt-Stiftung vergeben und gilt nach Einschätzung der Zeitung „Die Welt“ als „deutschlandweit begehrteste Wirtschaftsauszeichnung“. Wie in den Jahren zuvor, waren auch für das Jubiläumsjahr 2019 Kommunen und Verbände, Institutionen sowie Firmen aufgefordert, hervorragende mittelständische Unternehmen zum Wettbewerb zu nominieren.