Bitte das Handy separat entsorgen!

KELKHEIM. Im Empfang des Kelkheimer Rathauses und im Wertstoffhof der Stadt Kelkheim, betrieben von der Firma Kilp, Zeilsheimer Weg 4, stehen separate Behälter für alte, nicht mehr gebrauchte Handys bereit.

Mit der Entnahme der verschiedensten Materialien, dem „Handyschrott“, werden über eine Recycling-Firma Einnahmen erzielt, die dann für soziale Zwecke in unserer Stadt zur Verfügung gestellt werden. Die alten Handys müssen so nicht mehr im Elektroschrott landen, sondern sollten in die aufgestellten Sammelboxen entsorgt werden.  Damit wird ein einen Beitrag zur Nutzung und Wiederverwertung von wichtigen Ressourcen geleistet, zum Schutze unserer Umwelt. Bürgermeister Albrecht Kündiger: „Mit der Aufstellung der Sammelboxen komme ich dem Vorschlag einer Kelkheimer Bürgerin nach. Mit der Entnahme der wiederverwertbaren Materialien können wir ressourcenschonend agieren und unterstützen mit den Einnahmen einen guten Zweck. Ich hoffe, dass viele Kelkheimerinnen und Kelkheimer unser Angebot nutzen.“