Neue Führung unter bekanntem Motto

Julia Breckheimer und Haydn J. Crossfield bilden die neue Spitze der Hofheimer Lions-Clubs.

„Mit großer Freude und voller Tatendrang schaue ich auf das kommende Lions- Jahr“, so die neue Präsidentin des ersten hessischen Damen- Lions Club Hofheim Rhein- Main, Julia Breckheimer. „Als Schauspielerin und Trainerin für Wirkungsvolles Sprechen und Auftreten, liegt es mir besonders am Herzen den Vorhang für die Menschen zu öffnen, für die der Weg auf der Bühne des Lebens beschwerlicher ist als für andere.
Neben unseren fortlaufenden Förderprojekten, wie Frauen helfen Frauen e.V., FeM Mädchenhaus Frankfurt u.a., möchte ich die Frankfurter Stiftung für Gehörlose und Schwerhörige unterstützen, um die Aufmerksamkeit auf eine besondere Sprache zu lenken: die Gebärdensprache.  Ein weiterer Schwerpunkt, der mir als Mutter von drei Kindern sehr am Herzen liegt, ist die Unterstützung der Kinderkrebshilfe.
Ich danke schon jetzt meinem großartigen Ensemble, den Damen des Lions Club Hofheim Rhein- Main, mit denen ich besondere Aktivitäten umsetzen werde.
Auf dem Spielplan stehen u.a. ein Benefizkonzert mit dem Singer-Songwriter aus Kanada Paul O’Brien, der Papa’s Finest Boogie Band und natürlich werden wir auch auf dem Gallus- und Adventsmarkt wieder besondere Köstlichkeiten anbieten. Wenn einer hilft, ist das ein Tropfen auf den heißen Stein. Zusammen können wir es regnen lassen.“
Wenn viele Hände bereit sind zu klatschen, dann klingt das wie Regen. Applaus für alle Hauptdarsteller, die das kommende Lions- Jahr auf der Bühne des Lebens mit uns agieren werden. Vorhang auf!
 Traditionsgemäß wechseln jedes Jahr zur Jahresmitte die Präsidenten der Lions Clubs. Im Jahr des 40. Bestehens des Clubs hat Haydn J. Crossfield dessen Leitung übernommen. Gemäß dem internationalen Motto „We serve“ helfen die Lions vor Ort Projekten, die sich für Hilfsbedürftige einsetzen oder unterstützen Bildungs- und Kulturprogramme.
In seinem Präsidentenjahr 2019/2020 ist es Haydn J. Crossfield wichtig, dort zu helfen, wo soziale Systeme in unserer Gesellschaft nicht mehr greifen. Sein persönliches Motto für sein Amtsjahr lautet: „Actions speak louder than words“ („Taten sagen mehr als tausend Worte“) Die Finanzierung dieser Förderungen werden durch verschiedene Benefiz-Veranstaltungen und die in Hofheim bekannten Aktivities ermöglicht.  Haydn J. Crossfield möchte Veranstaltungen und Projekte auch gemeinsam mit anderen Lions-Clubs organisieren, um diese zum Wohle der Projekte zu bündeln.  Beispielsweise mit dem Hofheimer Lions-Damenclub oder die Aktion „Advenskalender“ mit dem Eppsteiner Lions Club, die in diesem Jahr zum zweiten Mal gemeinsam initiiert wird. Hier laufen die Vorbereitungen schon, damit der Verkauf pünktlich zum Gallusmarkt im Oktober beginnen kann. Mit Julia Breckenheimer und mit Haydn J. Crossfield haben die Hofheimer Lions Clubs eine Führungsspitze, die die Idee der Lions „wir dienen“ mit gemeinsamen Ideen verwirklichen wollen. „Hier, in Hofheim, wünschen wir uns weiterhin die Unterstützung unserer Sponsoren, denen wir an dieser Stelle zugleich danken möchten.“ Viele gute Projekte stehen auf der ToDo-Lister der Beiden.