ESCHBORN. Am Europa-Wahlsonntag folgten wieder viele Menschen der Einladung des Eine-Welt-Kreises (EWK) zu einem „Fairwöhn-Frühstück“.  In den stimmungsvoll gestalteten Räumlichkeiten der St. Nikolausgemeinde fand ein geselliges Miteinander bei leckeren Speisen aus Fairem Handel und der Region statt. Stammkunden trafen auf Neu-Interessierte so dass ein reger Austausch entstand. Man kann bereits von einer liebgewonnenen Tradition sprechen, die der EWK mit dem Fairen Frühstück ein Mal im Jahr veranstaltet. Unter anderem freute sich das Team des EWK über den Besuch von Adnan Shaik (im Foto links), dem Rektor der Heinrich-von-Kleist-Schule, die im vergangenen Jahr als Fair-Trade-Schule ausgezeichnet wurde.