Bei den anstehenden Vorstandswahlen stand unter anderem die Wahl des 1. Vorsitzenden an. Dietmar Benedikt, der dieses Amt 15 Jahre lang mit außerordentlichem Engagement und Hingabe begleitet hat, gab bekannt, dass er nicht erneut kandidieren werde. Er schlug für seine Nachfolge Heiko Bugler vor, der sich zuvor um die Pressearbeit des Vereins gekümmert hatte. Die Versammlung wählte den 39-Jährigen mehrheitlich und vollzog somit einen Generationswechsel an der Spitze des Vereins.
Dietmar Benedikt, der laut Bugler für ihn ein Vorbild ist, wurde im folgenden Verlauf zum 2. Schriftführer gewählt und steht dem Vorstand mit seinem außergewöhnlichen Wissensschatz auch in Zukunft zur Verfügung. Bei den weiteren Wahlen ergaben sich folgende Ergebnisse: Im Amt des 1. Schützenmeister wurde Andreas Dillenburger bestätigt. José Gonzalez wurde zum 3. Schützenmeister wiedergewählt. Zum 1. Schriftführer wurde Thomas Eufinger gewählt.
Er unterstützt seit einiger Zeit Janine Gutter beim Jugendtraining und begleitet künftig zwei Funktionen innerhalb des Vereins. Janine Gutter wurde als Jugendwärtin in ihrem Amt bestätigt. Sie hat die Jugendabteilung der Eschborner Schützen kontinuierlich mit großem Erfolg ausgebaut. Neue Pressewärtin ist Krystin Schmitt. Sie übernimmt die bisherigen Aufgaben von Heiko Bugler.  Für die Prüfung der Kasse sind auch in der kommenden Amtsperiode Monika Böhrer und Kurt Schröder verantwortlich. Am Schluss der Jahreshauptversammlung bedankte sich der
Sitzungsleiter Dietmar Benedikt bei den anwesenden Mitgliedern für ihre rege Teilnahme und schloss die Versammlung mit einem dreifach „Gut Schuss!“. Jeder Interessierte ist herzlich willkommen, dienstags, ab 17.30 Uhr und / oder donnerstags, ab 17.30 Uhr in die Welt des Sportschießens hinein zu schnuppern!
H.B.
Weitere Infos: www.schuetzen-eschborn.de