Kürzlich lud der Seniorendezernent nun zum zweiten Mal zum Tanzen in das Bürgerzentrum in Niederhöchstadt ein. Zahlreiche Seniorinnen und Senioren folgten der Einladung und erlebten bei Kaffee und Kuchen sowie Musik und Tanz einen kurzweiligen und wunderschönen Nachmittag.
Ganz besonders freute sich Helmut Bauch darüber, dass auch Gäste aus der Hofreite anwesend waren. Mit beschwingter Musik und alten Schlagern unterhielt Heinz Schanz die Seniorinnen und Senioren und regte zum Mitsingen an. Erster Stadtrat Thomas Ebert ließ es sich nicht nehmen, obwohl er nur kurz an der Veranstaltung teilnehmen konnte, einige tanzfreudige Damen gekonnt über das Parkett zu führen.  Es war zu sehen, dass es auf beiden Seiten ein großes Vergnügen war.
Die Musik von Heinz Schanz riss alle mit und in einer spontanen Polonaise zogen die rüstigen Seniorinnen und Senioren durch den Saal. Es hielt buchstäblich fast keinen mehr auf seinem Platz. Nach mehr als 2 Stunden ausgiebigem Tanzen und angenehmer Unterhaltung musste die Veranstaltung leider ein Ende finden, jedoch nicht ohne den an den Seniorendezernenten herangetragenen Wunsch auf eine baldige Wiederholung dieses vergnüglichen Nachmittags.
Seniorendezernent Helmut Bauch bedankte sich und versicherte den Seniorinnen und Senioren, dass er selbstverständlich für eine Wiederholung dieser gelungenen Veranstaltung sorgen wird und spätestens im Herbst 2018 soll das Tanzbein wieder geschwungen werden.