Bei der IHG ist die Planung zur Gewerbeschau auf dem Eschenfest angelaufen  
Anmeldungen noch bis zum 12. April möglich
Das diesjährige Eschenfest findet am 18. und 19. Mai statt.
Die Interessengemeinschaft Handel und Gewerbe e.V. (IHG) wird wieder mittendrin dabei sein: Händler, Handwerker und Gewerbetreibende verwandeln mit ihrer Gewerbeschau die Unterortstraße in eine Open-Air-Ausstellungsmeile.

Blühwiesen-Patenschaften rund um Eschborn

Bereits im letzten Jahr setzten sich die Gebrüder Roth aktiv für den Erhalt der Biodiversität und eine nachhaltige Landwirtschaft ein. Die im April 2018 angelegten Blühflächen in der verlängerten Georg-Büchner-Straße in Niederhöchstadt stießen auf viel positive Resonanz der Bürger.

Das Eschenfest wird auch im nächsten Jahr gefeiert!

Ein großer Erfolg für die Eschborner CDU-Fraktion und alle Vereine: Das große Eschborner Traditionsfest, das Eschenfest, bleibt erhalten und wird auch im kommenden Jahr stattfinden. Mit diesem Änderungsantrag zum Rahmenkonzept 1250-Jubiläums-Feierlichkeiten konnte sich die CDU-Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung am 7. Februar durchsetzen. Ursprünglich war vorgesehen, das Eschenfest 2020 ausfallen zu lassen und durch ein sog. „Bürgerfest“ mit fremden Schaustellern an einem anderen Datum zu ersetzen.

Eine spannende Erlebnistour durch den Opelzoo

KRONBERG / ESCHBORN. Genau 55 Teilnehmer/innen – jung und alt – hatten sich für den Besuch des Opelzoos bei Stadtverordnetenvorsteher Reinhard Birkert angemeldet. Um eine überschaubare Guppe zu haben, wurden zwei Erwachsenen- und eine Kindergruppe für die Führung durch den Opelzoo gebildet.

Eschborner  Flohmarktsaison beginnt
Es ist wieder so weit: Der erste Eschborner Flohmarkt im Jahr 2019 steht in den Startlöchern. Am 20. April darf wieder auf dem Rathausplatz gehandelt werden. Die Flohmärkte finden jeden 3. Samstag im Monat, in der Saison von April bis September, statt. Der Flohmarkttermin im Mai ist aufgrund des Eschenfestes und der damit verbundenen Straßensperrung allerdings auf den 11. Mai verlegt worden.
Um einen Standplatz zu erhalten, ist eine Anmeldung erforderlich. Das kann telefonisch oder persönlich im Rathaus bei Ivonne Pfeiffer, Tel. 06196 / 490 - 210 oder persönlich im Rathaus, EG, Zimmer 23, erfolgen. Die Anmeldungen für den ersten Flohmarkt werden seit bereits entgegengenommen.

Frühlingsbeginn beim OGV Niederhöchstadt

ESCHBORN. Der Obst- und Gartenbauverein Niederhöch-stadt lädt alle Interessierten ganz herzlich ein zu einer Kräuterwanderung am Samstag, 13. April, durch die Feldflur in Niederhöchstadt. Treffpunkt ist, um 13 Uhr, an der Westerbachhalle.
Gemeinsam mit der Kräuterexpertin F. Bachmann werden die Kräuter gesammelt und ihre Verwendungsmöglichkeiten und Eigenarten erklärt. Die Führung dauert bis ca. 14.30 Uhr.

Grandioser Themenabend über Leistungssport und Ausbildung

ESCHBORN. Kürzlich fand in der Heinrich-von-Kleist-Schule der vom Förderverein organisierte Themenabend „Sport, Ausbildung und Beruf“ statt. Hierzu gelang es dem Förderverein zwei Weltklasse-Sportlerinnen nach Eschborn zu holen:
Kathrin Boron, mit vier olympischen Goldmedaillen und acht Weltmeistertiteln eine der erfolgreichsten Ruderinnen der Welt und Lisa Mayer, Sprintstar und aktuell die schnellste Frau Deutschlands über 200 m.

Magistrat nimmt Projekt Notfallzentrum in Augenschein

 

Der Magistrat der Stadt Eschborn hielt am Dienstag, dem 2. April 2019, eine Sitzung der besonderen Art ab: Die Mitglieder und Mitarbeiter der Stadtverwaltung sowie Stadtbrandinspektor Stefan Leder machten sich vor Ort ein Bild über die mittlerweile weit fortgeschrittenen Arbeiten am Notfallzentrum.

Mehrheit beschließt Bürgermeister-Resolution
Eschborn lehnt Bebauung westlich der A5 ab

Im zweiten Versuch hat Bürgermeister Mathias Geiger eine Mehrheit für seine Resolution, gegen die geplante Bebauung westlich der A5, gewinnen können. Adolf Kannengießer (SPD), der Vertreter der Stadt Eschborn in der Verbandskammer des Regionalverbands, wurde zudem angewiesen, die Entwicklung eines solchen Baugebiets durch entsprechendes Abstimmungsverhalten abzulehnen.

Schüler schnuppern im Rathaus in die Arbeitswelt

ESCHBORN. Die Stadt Eschborn hat sich am Girls’ und Boys’Day beteiligt. Vier Schülerinnen und Schüler durften an dem Tag im Rathaus in den Arbeitsalltag verschiedener Fachbereiche schnuppern und wurden dabei jeweils von einem Verwaltungsmitarbeiter unter die Fittiche genommen.

Senioren tanzten in den Frühling

ESCHBORN. Über 70 Gäste waren kürzlich zum musikalischen Senioren-Tanznachmittag, zu dem die Stadt Eschborn eingeladen hatte, ins Bürgerzentrum Niederhöchstadt gekommen.  Für Unterhaltung und beste Stimmung sorgte auch ein politisches Dreigestirn: 
Bürgermeister Mathias Geiger begrüßte die  Senioren mit launigen Worten, Seniorendezernent Helmut Bauch schwang nach einer kurzen Ansprache selbst das Tanzbein, und 1. Stadtrat Thomas Ebert führte zu fortgeschrittener Stunde die Polonäsen quer durch den Saal an und lenkte die fröhliche Personenschlange um die Tische herum.