Stadtverordnete berieten über Neubau der Feuerwache und vieles mehr

BAD SODEN. Kürzlich trafen sich die Stadtverordneten der Stadt Bad Soden zur zweiten Stadtverordnetenversammlung des Jahres und berieten über zahlreiche Vorlagen und Anträge. Auf der Tagesordnung stand der notwendige Beschluss zur Umsetzung des Wettbewerbsentwurfs für den Neubau der Feuerwache sowie eines Wohnhauses auf dem ehemaligen Süwag-Gelände.

Bad Soden  „Ort mit Heilquellenkurbetrieb“

Seit Kurzem darf sich Bad Soden offiziell als „Ort mit Heilquellenkurbetrieb“ bezeichnen. Die entsprechende Urkunde nahm Bürgermeister Dr. Frank Blasch von Horst Wenzel (Regierungspräsidium Kassel) während einer kleinen Feierstunde vor dem Badehaus entgegen.

Bad Sodener Schüler begeistert von der US-Partnerstadt Franklin in Tennessee

Voller Begeisterung ist kürzlich eine Schulklasse der Albert-Einstein-Schule mit Bad Sodener Jugendlichen von einem Besuch der Bad Sodener US-Partnerstadt Franklin zurückgekehrt.

Digitale Funkmeldeempfänger für das Deutsche Rote Kreuz

BAD SODEN. Feierlich wurden kürzlich die neuen digitalen Funkmeldeempfänger an die Helfer des Bad Sodener Deutschen Roten Kreuzes ausgegeben. Die notwendige Neuanschaffung der 20 Digitalmelder wurde durch großzügige Förderungen von der Stadt Bad Soden und der Mainova erleichtert, auch die Firma Elektrotechnik Horn beteiligte sich an den Ausgaben.

 Elektrisch unterwegs
 Verlockende Angebote auf zwei und mehr Rädern
BAD SODEN. Funkelnagelneu und blitzblank stehen die 30 Räder vor dem Bad Sodener Rathaus und warten auf jene, die sich im Januar für die Aktion „Radfahren neu entdecken“ registrieren ließen.

Erste Bad Sodener Sicherheitskonferenz

BAD SODEN. „Wie sicher fühlen Sie sich in Bad Soden am Taunus?“, diese Frage beschäftigte die Teilnehmer der ersten Bad Sodener Sicherheitskonferenz kürzlich im Bürgerhaus Neuenhain. Die Sicherheitskonferenz ist Teil der Bewerbung der Stadt als KOMPASS-Kommune. Teilnehmer der Konferenz waren neben Bürgermeister Dr. Blasch, Mitarbeiter der Stadtverwaltung und Vertreter von Polizei unter anderem auch Feuerwehr, Kirchengemeinden, Gewerbe, Schulen, Wohnungsbaugesellschaften auch Verantwortliche des ÖPNV.

Gruppenreise nach Israel und Palästina  im November 2019
BAD SODEN. Gerne möchten wir Sie vorab schon mal herzlichst auf unsere Gruppenreise nach Israel und Palästina im November 2019 hinweisen.

Lerncafé für Fünft- bis Siebtklässler
BAD SODEN. Das Jugendcafé bietet einmal pro Woche ein „Lerncafé“ für Bad Sodener Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 7 an.  Hier können die Jugendlichen in kleinen Gruppen und in gemütlicher Atmosphäre Unterstützung bei der Erledigung ihrer Hausaufgaben erhalten. Erfahrene Pädagoginnen und Pädagogen helfen auch dabei, vorhandene Lerndefizite zu erkennen und abzubauen. Außerdem besteht für die Kids hier auch die Möglichkeit, einfach mal über schulische Probleme zu sprechen und den ein oder anderen Impuls für mögliche Lösungen zu bekommen. Das Angebot findet immer donnerstags, von 15 bis 16.30 Uhr, in den Räumen des Jugendcafés der Evangelischen Kirchengemeinde, An der Trinkhalle 12, statt. Der Besuch des Lerncafés ist kostenfrei. Eine regelmäßige Teilnahme ist jedoch Voraussetzung für den Besuch des Lerncafés.

Weitere Infos und Anmeldung:
Jugendcafé, Tel. 06196 / 2 22 99 oder 0163 / 6 38 43 81

Straßensperrung
BAD SODEN. Wegen einer privaten Baumaßnahme müssen die Fahrbahn und der Gehweg in der Straße „Zum Quellenpark“ in Höhe der Hausnummern 9 - 11  bis einschließlich 31. Dezember 2019 stellenweise gesperrt werden. Bei Rückfragen steht die Fachabteilung, Tel. 06196 / 208 - 181, gerne zur Verfügung.

Therapeutische Tagesstätte für Demenzbetroffene (TTS) gibt es seit einem Jahr
BAD SODEN. Eine gemütliche Sitzecke im Stil der 1960er Jahre, eine alte Nähmaschine und viele andere Einrichtungsgegenstände geben dem Raum einen gewissen Retrocharme. Das ist kein Zufall. Denn wer hierher kommt, kann sich oft nicht mehr an das erinnern, was gerade war, während Erlebnisse aus Kindheit und Jugend umso präsenter sind. Das Phänomen Demenz hat viele Facetten. Es gibt viele Familien, die von der Erkrankung leidgeprüft sind.